Hua Yu

Chinesischer Schrifsteller und Kritiker

Bildquelle: Original uploader was Ghormax at en.wikipedia
Transfered from en.wikipedia Transfer was stated to be made by User:Chouca.

Bildlizenz: CC-BY-SA-3.0

Geburtsjahr

1960

Nationalität

CN

Wissensgebiet

Schriftsteller

Yu Hua (chinesisch 余華 / 余华, Pinyin Yú Huá; * 3. April 1960 in Hangzhou, Provinz Zhejiang) ist ein chinesischer Autor.
Sein Vater war Arzt und so wuchs Yu im Umfeld eines Krankenhauses auf. Yu Hua studierte Zahnmedizin und arbeitete fünf Jahre lang als Zahnarzt, entschied sich im Jahre 1984 aber für die Schriftstellerei, weil er dort kreativer und flexibler arbeiten konnte.
Viele seiner Werke sind durch die Darstellung persönlicher Erfahrungen geprägt, insbesondere Schilderungen der Kulturrevolution (1966 bis 1976). Er fing Mitte der 1980er Jahre an, Romane zu schreiben, und zählt zusammen mit Su Tong (苏童) und Ye Zhaoyan (叶兆言) zur literarischen Avantgarde. Mit dem Erscheinen seines Romans Leben wurde er mit einem Schlag bekannt und avancierte zu einem der einflussreichsten Schriftsteller in China. Im August 2009 erschien Brüder im S. Fischer Verlag. Yu Huas Romane Leben und Der Mann, der sein Blut verkaufte (siehe dazu auch Yan Lianke) sind bereits seit 1998 und 2000 in Deutschland auf dem Markt.

Wikipedia

China Inside
87
Ranglisten201820162015201420132012
8782
542